FAQ | Models

Wie läuft das alles ab?

Zu Beginn führen wir ein ausführliches Vorabgespräch, indem wir deine Ziele und Vorstellungen besprechen – mindestens per e-Mail, aber bevorzugt telefonisch oder am liebsten persönlich in einem Vorgespräch geklärt (aktuelle bundesweite Regulationen einhaltend!). Hierbei werden folgende Dinge besprochen und vereinbart:
✓ Art des Shootings
✓ Ort des Shootings
✓ Datum und Uhrzeit und entsprechend Dauer des Shootings
✓ Die vertraglichen Regelungen
✓ Kleidung, Make-up, Hair & Styling (inkl. Accessoires), werden anschließend in einem Moodboard festgehalten

Ich weiß gar nicht, was ich anziehen soll… kannst du mir da Tipps geben?

Die Klamotten für Beauties ist pretty simple & straight forward! Bring am besten einfach ein trägerfreies Top oder eines mit Spaghettiträgern mit – präferiert in einem Nu-de-Ton, rosa, schwarz oder weiß. Fertig. Weiteres besprechen wir im Vorabgespräch.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Wenn du eine Session mit mir buchst, erhältst du einen "Preparation Guide für Models", den ich extra für (werdende) Models entwickelt habe und der Möglichkeiten zur Vorbereitung auf ein Shooting abklärt. Du erhältst ihn auch mit einiger Vorlaufzeit, keine Sorge.

Soll ich ungeschminkt kommen?

Wie sang Kurt in „Come as you are“? – Come as you are! Heißt: komm gerne ungeschminkt. Warum, wieso, weshalb, erkläre ich dir in meinem "Preparation Guide für Models", den es zu jeder Buchung dazugibt.

Ich benötige etwas Unterstützung beim Posin – ist das schlimm?

Nein. Wenn du bereits Erfahrung vor der Kamera, ist es umso besser! Für den Fall, dass du neu im Business bist und vielleicht etwas Unsicherheit verspürst, ist das aber kein Problem. Vorab sende ich dir Posinginfos und begleite dich unterstützend durch das Shooting. So kannst du zum einen daheim vor dem Spiegel bereits ausgiebig üben und Variationen ausprobieren und vor Ort dann dein Posing verfeinern. Ich gebe hier keine "fertigen Posen" vor, sondern agiere individuell je nach Model – jeder hat seinen Winkel und wir werden gemeinsam tolle Ergebnisse erzielen!

Generell ist es absolut erwünscht, wenn du dich ausprobieren möchtest! Ich shoote "tethered", sodass du direkt sehen kannst wie du auf den Bildern wirkst.

Puh, ich hab manchmal doch ein Pickelnchen, was nun?

Ganz klar: Ruhe bewahren! Dafür kannst du meistens selbst wenig und es ist auch nur temporär – quäle den kleinen Geist nicht, sodass er sich nicht entzündet. Wir schminken ihn etwas über und spätestens in der Retusche verschwindet er.

Wenn du allgemein Akne-belastete Haut hast, ist der Bereich Beauty jedoch vielleicht eher nicht dein Bereich. Lass uns individuell darüber sprechen.

Ich bin U18 – kann ich ein Shooting bei dir buchen?

Grundsätzlich shoote ich nur mit Mädels, die ü18 sind oder u18 und bei einer Agentur gelistet. Das hat einfach den Hintergrund, dass ich rechtlich abgesichert sein möchte.

Kann ich eine Begleitperson mitbringen?

Grundsätzlich ja. Neugierde am Set oder Interesse der Begleitperson ist gern gesehen und geschätzt, aber sie sollt verstehen, dass er:sie das Shooting mit eben diesem nicht unterbrechen oder verlängern sollte. Ob Oma, Mama oder der:in Freund:in: Die Begleitperson sollte sich als stiller Begleiter:in verstehen und im Hintergrund halten. Außerdem bitte ich dich, diese auch vorher "anzumelden".

Kann ich während des Shoots Fotos und Videos machen?

Ja und nein, haha. Grundsätzlich stört mich nicht, wenn etwas BTS entsteht und es anschließend unter den Parteien geteilt und verwendet wird. Ich bitte nur darum, dass am Tag des Geschehens, alle ihre eindeutige Zustimmung geben. Bei Editorials bspw. kann auch Geheimhaltung boten sein und diese bitte ich respektvoll einzuhalten. Aber hier auch ganz klar: Communication is key.